Politisch / juristisch Den Haag

Den Haag ist die juristische und politische Hauptstadt der Niederlande und Residenz des Königs. Um juristische, politische und königliche Gebäude hat Stadtwanderungen eine Route zu Fuß zusammengestellt.

Mit einer Fahrradtour können wir die Route noch erweitern. Weil Den Haag ist auch juristische Welthauptstadt. Die Stadt hat eine substanzielle Reihe von juristischen Institutionen der Europäischen Union oder Vereinten Nationen. Dann geht es auch internationale Institutionen entlang.

Während der Route erzählen wir über das Niederländische juristische und politische System und die königliche Familie und Palaste. Die Route geht schöne, Schattenreichen Straßen entlang. Wir sehen das Regierungszentrum mit Parlamentsgebäuden, die Gebäude des Staatsrats (Raad van State), höchste Beratungsgremium der Niederlande, den Königlichen Palast Noordeinde, Arbeitspalast des Königs, das Oberste Gerichtshof der Niederlande, das Friedenspalast (VN), viele Botschaften, unter anderen die deutsche, britische, amerikanische Botschaft.

Die Niederlande hat eine sehr alte Demokratie. 'Wir schaffen es' bereits seit 1581. Mit grauen Politikern, aber auch mit wenig Gewalttätigkeit, und mit einer ziemlich toleranten Haltung gegen Minderheiten wie Surinamer, Marokkaner, Juden und Menschen die in einer Hinsicht etwas anderes sind. Mit Politiker die sich vertragen und einer Regierung die zusammenarbeitet mit der Opposition. Rechtsextremismus, überall zu finden, war nie dominant. Also ein System, das wirkt.

 

Internationale Institutionen
Streitigkeiten zwischen Staaten werden aufgelöst durch 'Den Haag'. Kriegsverbrecher werden übergeführt nach 'Den Haag', und verbringen danach viele Jahre ins Gefängnis von Scheveningen, heute ein Viertel von Den Haag. In Den Haag sind die Gebäude von Europol, Zusammenarbeit der Polizei der Europäischen Union und Eurojust, Zusammenarbeit der Juristischen Behörde der Union, zu finden.

Sehr bekannt ist der Internationale Gerichtshof ist die höchste Rechtsinstanz der Vereinten Nationen, die sich nur mit Streitigkeiten zwischen Staaten befasst. Sitz des Gerichtshofs ist der schöne Friedenspalast (Vredespaleis), in 1913 fertiggestellt. Der etwas entfernt situierte Internationale Strafgerichtshof verfolgt seit 2002 Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Die Stadt kennt auch einige Sondergerichte. Bekanntestes Sondergericht ist das Tribunal für das Ex-Jugoslawien, das Verbrechen während der Kriege im ehemaligen Jugoslawien verfolgt. Weitere Beispiele sind das Sondergericht für den Bürgerkrieg in Sierra Leone, das Libanon-Tribunals und das Prozess gegen den früheren liberianischen Staatschef Charles Taylor.

Höhepunkte / Fakten

  • Parlamentsgebäude / Binnenhof Anlage

  • Oberster Gerichtshof, Justizministerium, Botschaften

  • Plein, Hauptquartier NS-Zeit

  • Ehemalige deutsche Botschaft

  • Palast Noordeinde

PRIVATFÜHRUNG AUF WUNSCH FÜR GROßE UND KLEINE GRUPPEN

Dauer: 2 Stunden

Preis: € 12,50 pro Person, exklusive die eventuelle Miete von Fahrrädern. Kleine Gruppen bezahlen etwas mehr pro Person.

Reservationen / Info

Senden Sie eine Email an info@stadswandelkantoor.nl

Oder telefonieren Sie:

+31 (0)20 419 00 22

+31 (0)6 419 676 25

+31 (0)6 419 676 55.

© 2017 Stadswandelkantoor. Proudly created with Wix.com

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google+ App Icon